IGU FÜR RIMPAR

INTERESSENGEMEINSCHAFT UMWELT RIMPAR

Bild: laudely

Typisch IGU! – Ein motivierender Filmabend

 Die Themen Energiewende und Klimaschutz stehen seit nunmehr 29 Jahren im Mittelpunkt der gesellschaftspolitischen Arbeit der Interessengemeinschaft Umwelt – IGU für Rimpar. Deshalb war der Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe „Typisch IGU!“ nur konsequent: ein Filmabend zur Energiewende in der Pizzeria La Piazza, der erfreulich gut besucht war.

Mit großem Interesse verfolgten die Besucher den Dokumentarfilm „Autark - Leben mit der Energiewende 4“, um anschließend intensiv über die dargestellten praxisnahen Beispiele zu diskutieren.

 Auch typisch IGU ist das Motto: Global denken – lokal handeln. So zeigte der Film zahlreiche umsetzbare Projekte, wie jedermann ein Stück weit – oder auch völlig - energetisch unabhängig werden kann und damit noch Geld spart. Etwa mit Solarmodulen für das Balkongeländer (www.laudeley.de).

Der Film machte deutlich: Die Energiewende ist ein Projekt des bürgerlichen Selbstbewusstseins. Wer die Erfahrung macht, seine eigene Energie selber produzieren zu können, kommt auch auf die Idee, eigenständig viel mehr Dinge als gedacht selber oder in nachbarschaftlicher Gemeinschaft organisieren zu können. Sei es ein Stück der eigenen Ernährung, sei es mehr Selbstorganisation. Oder billigere Häuser bauen, die überhaupt keine externe Versorgung mehr benötigen. Auch keinen Wasser- oder Abwasseranschluss! Entscheidend ist dabei der Aspekt, dass Dinge wie die Energieversorgung aus der Kommerzialisierung herausgenommen und Geld im Leben eine kleinere Rolle spielt. So zeigte der Film, wie Bürger*innen in ganz vielen Belangen die Dinge selber in die Hand nehmen. (www.lebenmitderenergiewende.de)

Text: xs.

 

 

 

 

 

 

Ehrenabzeichen für Sigrid Knoke

Unser neues Programm

Termine

Keine Termine

Mitglied werden

Wenn Sie uns Spenden möchten:

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.